fbpx

Natürlich liegt der erste Schritt darin, ein Probetraining bei einem Fußballverein zu organisieren. Vielleicht bist du auch aufgefallen, wurdest entdeckt und zu einem Probetraining eingeladen. Wir geben dir hier einige Tipps, wie du dein Probetraining erfolgreich meisterst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1. Probetraining Fußball – die richtige Vorbereitung

Eine gute Vorbereitung  gehört zum Probetraining dazu. Auch,wenn du nicht das komplette Wissen besitzt, wie eine solche “perfekte Vorbereitung” aussieht, so gilt trotzdem ein Grundsatz: Du solltest alles in deiner Macht stehende tun, dass du dir auf die Schultern klopfen kannst, egal was passiert.

Sonst wirst du dir vielleicht noch lange vorwerfen, dass es an mangelnder Vorbereitung gelegen hat. Dies sind Selbstvorwürfe, die du dir besser ersparst.

2. Nimm Druck aus der Situation

Wenn du dieses Probetraining als wichtigstes Event deines Lebens betrachtest, machst du dir selbst einen ganz schön hohen Druck.

Unter Druck, passieren dann oft blöde Fehler, die im Training nie passieren. Hier gilt also der Grundsatz, dass du dir selbst nicht einen zu hohen Eigendruck machen solltest.

Auch, wenn du das Probetraining nicht bestehen solltest, gibt es noch weitere Chancen, die du nutzen wirst!

3. Konzentriere dich auf deine Stärken

Durchschnittlich gut kicken zu können reicht nicht aus, weil es meist viele Aspiranten, auf eine sehr begrenzte Anzahl von Plätzen gibt. Darum ist bei einem Probetraining sehr wichtig, dass du POSITIV AUFFÄLLST und nicht in der grauen Masse untergehst. Um POSITIV AUFZUFALLEN musst du deine Geheimwaffe auszupacken und damit sind deine Stärken gemeint.

Wir empfehlen dir, dass du dich auf das Probetraining vorbereitest, indem du deine Stärken zu eine Waffe formst. Wer sich auf seine Stärken konzentriert, bei dem wächst auch automatisch das Vertrauen in sich selbst.

4. Habe den Mut aufzufallen

Es bringt dir nichts, in den wenigen Stunden, die du zur Verfügung hast, um dich zu zeigen. nur auf Sicherheit zu spielen. Es wird sich am Ende des Tages viel mehr auszahlen, wenn du Mut beweist und aktiv versuchst gefährliche Situationen zu kreieren.

Sei dir auch bewusst, dass Fehler passieren werden und dass du dann trotzdem einfach weitermachen sollst. Lass dich von Fehlern nicht hemmen, sondern beweise weiterhin Mut.

5. Probetraining Fußball – die richtige Mentalität

Wie sich jemand verhält, auch wenn er den Ball nicht hat, ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium, um ein Probetraining erfolgreich zu absolvieren. Eine negative Körpersprache bringt dir das sichere Scheitern, während eine POSITIVE Körpersprache deine Erfolgs-Chancen enorm steigert.

Wir wissen aus verlässlichen Quellen, dass dies eines der Hauptkriterien sind, auf welches geachtet wird. Wenn ein Fußballer hier negativ auffällt, hat er praktisch keine Chance.

Schöpfe dein volles Potential im Fußball aus, indem du mentales Top-Level erreichst

Unser Mentaltraining hilft dir dabei, als Fußballer/in konstant deine beste Leistung abrufen, um deine Ziele mit einer viel höheren Wahrscheinlichkeit zu erreichen. Mehr als 900 Fußballer/innen vertrauen bereits auf uns. Werde auch du ein Teil davon!